Rezept: Schlangenbrot

Frühling liegt in der Luft. Die Natur erwacht und zeigt sich wieder in ihrer ganzen Vielfalt. Vögel zwitschern, Bäche plätschern und die erste Wanderung ist bereits geplant. Für den perfekten Wandertag darf unser beliebtes Schlangenbrot aber auf keinen Fall fehlen.

Zutaten:

400 gr.
Mehl
2 TLBackpulver
1 PackTrockenhefe
2 TLSalz
2,5 dlWasser
4 ZweigeKräuter z.B. Thymian oder Rosmarin
SteckenFür jedes Schlangenbrot einen Stecken vorne schön glatt
schnitzen

Als erstes Mehl, Backpulver, Trockenhefe und Salz in eine Schüssel geben und eine Mulde bilden. Das Wasser hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Die Kräuter waschen, von den Zweigen lösen und anschliessend beifügen.

Den Teig (für unterwegs) in einem genügend grossen Zip-Beutel aufgehen lassen. An der Feuerstelle die Masse in 4 Portionen teilen und zu einem dünnen Strang rollen. Anschliessend den Teig spiralförmig um einen (bereits geschnitzten) Stecken wickeln.

Das Schlangenbrot über der heissen Glut braten bis der Teig rundherum goldbraun ist.

Jetzt heisst es nur noch, zurücklehnen und das knusprig, leckere Schlangenbrot geniessen. 

Lagerfeuer-Leckerei