Der Grüffelo von Axel Scheffler & Julia Donaldson

Als die kleine Maus alleine durch den Wald marschierte begegnete sie vielen Tieren, die sich über einen Mäuse-Schmaus richtig freuen würden. Damit sie nicht gefressen wird, erfindet sie sich einen furchteinflössenden Freund namens Grüffelo. Natürlich erzählt sie allen von den schrecklichen Klauen, den feurige Augen und von seinen Leibspeisen, zu denen Fuchsspiess, Eulen mit Zuckerguss und Schlangenpüree gehören. Aus Angst verschwinden die Tiere sofort in ihren Verstecken. Die Maus spaziert vergnügt weiter, bis sie plötzlich vor dem Grüffelo steht. Sie erschreckt sich sehr, als sie hört, dass sein Lieblingsessen Butterbrot mit kleinen Mäusen ist. Doch durch Klugheit und Mut gelingt es ihr einen Ausweg aus dieser misslichen Lage zu finden.

Der Grüffelo ist ein echter Kinderbuchklassiker. Den Kindern wird aufgezeigt, dass es nicht immer auf Stärke und Größe ankommt, sondern dass man durch Mut, Klugheit und Vertrauen in sich selbst viele schwierige Lebenslagen bewältigen kann. Dieses Buch gehört eindeutig ins Regal im Kinderzimmer.

Kinderbuch – Klassiker