Die diesjährige Hauptversammlung am 29. Januar 2022 stand ganz im Zeichen des Umbruchs. Es gab drei Austritte, vier Neubesetzungen und ganz viel frischen Wind. Eines aber vorab – das Bambolo wird vom 08. – 12. August 2022 stattfinden!

Leider haben sich gleich drei Frauen entschieden, den Vorstand bzw. das OK zu verlassen. Unsere Kassierin Annett wird ihr Amt abgeben und das Bambolo-OK verlassen. Auch unsere Bastelfachfrau und Organisationsfee Nadine hat sich entschieden, dass 2021 ihr letztes Jahr im Verein war. Sandra hat ebenfalls Ihren Rücktritt aus dem Vorstand gegeben und wird im neuen Jahr leider nicht mehr Teil vom Bambolo-Team sein.

Damit verlassen drei wichtige Mitgliederinnen mit viel Bambolo Erfahrung das Team. Ihnen gilt an dieser Stelle ein grosses herzliches Dankeschön für die vielen Stunden, die sie in den vergangenen Jahren ins Bambolo gesteckt haben. Ganz besonders im vergangenen Jahr, wo sie mit vielen neuen Helfern in kurzer Zeit das Ferienangebot auf die Beine gestellt und somit das Weiterbestehen vom Verein gesichert haben.

Wo etwas zu Ende geht, entsteht auch immer etwas Neues.

Es ist unglaublich toll, dass wir mit neuen Kräften das Bambolo weiterführen und somit auch dieses Jahr viele Kinderaugen zum Strahlen bringen können.

Michaela und Sophie wurden in den Vorstand gewählt. Dabei hat sich der Vorstand entschieden, diesen als Co-Leitung mit 4 Ressortleitungen zu führen. Auch das OK konnte nochmal verstärkt werden. Simone und Silvia werden Teil vom OK und werden uns tatkräftig unterstützen. Dabei gibt es neben neuen Gesichtern auch eine grosse technische Neuerung.

Thomas hat uns eine unglaublich tolle neue Homepage mit vielen zusätzlichen Funktionen erstellt. So können zum Beispiel die Tickets für das Bambolo neu direkt über die Homepage bestellt und bezahlt werden und einige technische Spielereien werden uns die Organisation massiv erleichtern.

Wir werden im Laufe vom Februar mit der Organisation vom Bambolo 2022 beginnen und werden euch hier auf der Homepage immer auf dem Laufenden halten.

Der Bambolo-Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.